Archiv der Kategorie: Neuharlingersiel

Aktivurlaub für Senioren im Nordseeheilbad Neuharlingersiel

Ein hohes Alter zu erreichen ist ein großes Glück – noch besser ist es, wenn man sich dabei auch fit und kräftig fühlt. Und dafür kann jeder selbst eine Menge tun: Regelmäßige Bewegung, etwas Abhärtung und viel frische Luft halten den Körper in Schwung, bewusst genossene Entspannungsphasen sorgen für Regeneration und tun der Seele gut. All diese Elemente werden im Nordseeheilbad Neuharlingersiel zu einer einwöchigen Kompaktkur kombiniert – ein Aktivurlaub für Senioren, die das Leben im Alter in vollen Zügen genießen wollen.

Erst aktiv sporteln, dann verwöhnen lassen

Das Wochenprogramm vom örtlichen BadeWerk verbindet aktive und passive Elemente. Beim Schwimmen, Nordic-Walking und Aqua-Fit wird der Kreislauf aktiviert, die Muskulatur gestärkt und die Koordination verbessert. Dazu hat Bewegung einen positiven Einfluss auf die Blutwerte und kann helfen, den Blutdruck zu stabilisieren. Ruhe finden Körper und Geist zum Beispiel bei ausgedehnten Saunagängen, Körperpackungen mit dem speziellen Naturschlick der Region, wohltuenden Massagen oder geführter Meditation – mehr zu den Angeboten findet sich unter www.neuharlingersiel.de.
Das Reizklima der Nordsee leistet derweil seinen ganz eigenen Beitrag zur Gesunderhaltung: „Interessant ist etwa, dass regelmäßige Aufenthalte an der Meeresküste im Zusammenspiel mit Thalasso-Anwendungen den Schlafrhythmus verbessern können“, erzählt Susanne Mäntele vom Kurverein des Fischerdorfes. Weitere interessante Fakten über das Reizklima erfahren die Aktivurlauber bei einem sportlich-informativen KlimaExkurs, der natürlich im Freien stattfindet, um die Vorteile der guten Seeluft gleich praktisch zu erfahren.

Natur unmittelbar erleben

Überhaupt bietet die einzigartige Natur der Nordseeküste mit Wind, Watt und Wellen erst den richtigen Rahmen für das Sport- und Wellnessprogramm. Lange Spaziergänge am Deich, Baden im Meer, Sonnenuntergänge am Strand und Erkundungstouren ins Watt machen sie unmittelbar erlebbar und die Erholung vollkommen. So kehrt man schließlich ausgeruht und voll neuer Kraft nach Hause zurück.

Ein Tag am Meer mit Sixpack und Hannover 96

Neuharlingersiel. Von einem sommerlichen Tag am Meer, dem Rauschen der Wellen, einem Bad in der Nordsee und der Sonne auf der Haut träumen viele Menschen das ganze Jahr. Weil der Strand all dieses bietet und deshalb ein beliebter Ort ist, lädt der Kurverein Neuharlingersiel Urlauber und Einheimische jedes Jahr zu seinen legendären Strandfeten ein. Am Donnerstag, 7. August 2014, ist es wieder so weit: Badenixen und Sonnenanbeter können an der Funny-Beach-Anlage ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm mit Kinderspaß und Live-Band genießen.

Auch die Band „Sixpack“ begibt sich an diesem Tag aus dem ostfriesischen Emden auf den Weg zur Küste. Ab 19.00 Uhr heizen sie von der großen Open-Air-Bühne vor der Kulisse des Wattenmeeres dem Publikum ordentlich ein. Das Repertoire der sechsköpfigen Band umfasst nicht nur aktuelle Rock- und Popsongs beispielsweise von den Scorpions, Michael Jackson oder Pink, sondern auch bekannte Hits aus den 60er Jahren bis zur Neuen Deutschen Welle. Darüber hinaus spielen die Musiker mit der gesangsstarken Frontfrau auch stimmungsvolle Schlager von Udo Jürgens bis Andrea Berg. „Sixpack“ kann viele Musikwünsche erfüllen, so dass der Funke schnell überspringen wird.

Die Strandfete beginnt ab 12.30 Uhr und hat vor allem am Nachmittag den Kindern viel zu bieten. So haben sich die Kinder-Animateure vom Leuchttürmchen-Club des Kurvereins, das Team der Kirche unterwegs und des Bibellesebundes wieder viele Spiele und Wettkämpfe ausgedacht. Natürlich fehlen auch die Clowns nicht, die mit den Kids um 16.00 Uhr eine Kinderdisco veranstalten.

Außerdem werden sich an diesem Tag viele kleine Fußballspieler in ihren Trikots unter den Gästen tummeln. Denn die Strandfete ist auch gleichzeitig die Abschluss-Party der Mädchen und Jungen, die an der fünftägigen Hannover 96 Fußballschule teilgenommen haben. Nun bekommen die frischgebackenen Fußball-Profis um 18.30 Uhr ihre wohl verdienten Urkunden und Pokale und können dann mit den anderen Kindern, Eltern und Trainern ausgiebig feiern. Für das leibliche Wohl ist an diesem Tag ebenfalls gesorgt. Für den kleinen Hunger gibt es gegrillte Bratwurst und Salat oder eine leckere, von den Gastgeberinnen aus Neuharlingersiel frisch gebackene Waffel mit Kaffee oder Kakao. Darüber hinaus gehören Erfrischungsgetränke wie Bier und Cocktails zum Angebot.

Weitere Informationen: Kurverein Neuharlingersiel, Edo-Edzards-Straße 1, 26427 Neuharlingersiel, Telefon 0 49 74 / 188-0, Telefax 0 49 74 / 7 88, info@neuharlingersiel.de, www.neuharlingersiel.de.

Wellness-Kick mit Schlick

Alles Gute kommt aus dem Meer – das gilt auch und im Besonderen für Urlaub und Erholung an der Nordseeküste. So ist das idyllische Fischerdorf Neuharlingersiel nicht nur wegen seines romantischen Hafens, der aktiven Krabbenkutterflotte und des maritimen Flairs ein Anziehungspunkt. Darüber hinaus können Feriengäste hier Thalasso-Wellness vom Feinsten genießen. Thalasso kommt vom altgriechischen „thalassa“ und bedeutet „Meer“. Heute steht Thalasso für Gesundheits- und Beauty-Anwendungen, die die Kraft des Meeres nutzen.

Mineralien aus reinem Naturschlick

Neuharlingersiel hat dafür mit seinem speziellen Naturschlick ein echtes Highlight zu bieten. Der ehemalige Nordseeboden wird aus einer unterirdischen Blase gewonnen, die vor rund 400 Jahren vom Meer getrennt und luftdicht abgeschlossen wurde. Er ist frei von neuzeitlichen Verschmutzungen und reich an wertvollen Mineralien und Spurenelementen. Damit kann er rheumatische Beschwerden und Hautprobleme lindern, das Immunsystem stärken und die Durchblutung fördern. Zum Einsatz kommt der Schlick beispielsweise im „BadeWerk“ – die Thalasso-Einrichtung wurde für ihr ganzheitliches und konsequent umgesetztes Konzept als einzige Einrichtung in ganz Niedersachsen mit der Höchstwertung von fünf „Medical Wellness“-Stars ausgezeichnet. Mehr Informationen dazu gibt es unter www.neuharlingersiel.de. Zum Verwöhnangebot im „BadeWerk“ gehören Massagen, Packungen, Bäder, Sauna, Fitness und ein Meerwasser-Hallenbad. Für einen besonderen Kick sorgt etwa der sogenannte „Schlick-Dampfer“, eine ostfriesische Kombination aus Schlick- und Dampfbad und eine Wohltat für Körper und Seele.

Jede Menge Abwechslung

Neben Wellness bietet Neuharlingersiel auch eine Menge Anregendes und Entspannendes. Der feine Strand und das Unesco-Weltnaturerbe Wattenmeer laden zu ausgedehnten Wanderungen ein, im historischen Sielhof locken kulturelle Veranstaltungen wie Lesungen, Musik oder Comedy, und im Buddelschiffmuseum erhält man Einblick in die Geschichte der Seefahrt. Zur Krönung genießt man dann bei einem herben Bier oder süß-würzigen Ostfriesentee das lebhafte Treiben am ursprünglichen Hafen, dem Herzstück des Orts.

Wellness und Wattenmeer

Abschalten, abseits der täglichen Hektik entspannen, Natur, Meer und Sonne genießen – das ist Urlaub pur. Doch heute wollen immer mehr Menschen ihre Ferien gleichzeitig nutzen, um etwas für die Gesundheit zu tun. Wellnessangebote sind deshalb gefragt. Im Fischerdörfchen Neuharlingersiel an der Nordseeküste lässt sich beides verbinden: Es liegt direkt am Weltnaturerbe Wattenmeer, bietet Strand, Hafenromantik und Freizeitspaß und dazu mit dem BadeWerk eine hochklassige Wellness-Einrichtung, die viele wohltuende Thalasso-Anwendungen im Programm hat. Alle Informationen zu den verschiedenen Angeboten gibt es unter www.neuharlingersiel.de.

Medizinische Unterstützung

Im BadeWerk kann man sich in maritimer Atmosphäre mit Massagen, Bädern und Packungen verwöhnen lassen, in Sauna oder Dampfbad schwitzen, an Fitnesskursen teilnehmen und im Meerwasserschwimmbad seine Bahnen ziehen. Für das ganzheitlich und konsequent umgesetzte Konzept wurde die Wellness-Einrichtung vom Deutschen Heilbäderverband mit der Höchstwertung von fünf „Medical Wellness Stars“ ausgezeichnet. Zu den strengen Zertifizierungs-Anforderungen gehört dabei, dass jeder Gast ein auf seine individuellen Bedürfnisse abgestimmtes Wellness-Paket erhält, das von Ärzten und Fachleuten zusammengestellt wird.

Heilkraft aus dem Meer

In Neuharlingersiel setzt man auf die Verwendung ortstypischer Heilmittel. Das sind vor allem frisch geschöpftes Meerwasser, Algen, Meersalz und der besonders reine, 400 Jahre alte Naturschlick. Er wird aus einer unterirdischen Schlickblase gewonnen und enthält wertvolle Mineralstoffe und organische Verbindungen. Sie wirken entspannend, schmerzlindernd, entzündungshemmend, juckreizstillend sowie als Packung auch angenehm wärmend. Die Spanne der gesundheitlichen Probleme, die sich mit den Thalasso-Anwendungen lindern lassen, reicht von Atemwegserkrankungen wie Asthma über Verspannungen, Rheuma, Gelenk- und Rückenbeschwerden bis hin zu verschiedenen Hautleiden wie Neurodermitis und Schuppenflechte. So kann man seiner Gesundheit Gutes tun – und gleichzeitig zu jeder Zeit Urlaubsfeeling genießen.

Schifffahrt wegen Eisgangs eingestellt!

Aufgrund des starken Eisgangs wird der Fährverkehr zwischen Neuharlingersiel und Spiekeroog bis auf weiteres eingestellt.

Das Fährschiff „Spiekeroog II“ ist am 07.02.2012 zu einer Fahrt von der Insel an das Festland gestartet. Die Überfahrt musste aber nach zwei Drittel der Strecke aufgrund des starken Eisgangs abgebrochen werden. Das Schiff konnte wenden und steuerte den Heimathafen Spiekeroog an. Die 35 Passagiere an Bord müssen nun zunächst auf der Insel bleiben, da Spiekeroog, im Gegensatz zu allen anderen ostfriesischen Inseln, keinen Flughafen hat.

Die Gemeinde Spiekeroog und die Nordseebad Spiekeroog GmbH bieten einen Ersatzflugverkehr mit einem Hubschrauber an. Hubschrauberflüge sind für den morgigen Mittwochvormittag und für den kommenden Freitag geplant. Die genauen Uhrzeiten erfahren Sie unter der unten genannten Service-Telefonnummer. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich. Es wird um frühzeitige Anmeldung gebeten, da nur begrenzte Kapazitäten zur Verfügung stehen. Liegen keine Anmeldungen vor, findet der Flug nicht statt.

Pro Person werden für einen Flug Spiekeroog-Neuharlingersiel, oder in umgekehrter Richtung, 70,00 Euro berechnet. Der gleiche Preis gilt für Reisetaschen und Reisekoffer, mit Ausnahme von kleinem Handgepäck.

Es wurden Service-Telefonnummern eingerichtet, unter denen auch die Sitzplatzbuchung für den Hubschrauber vorzunehmen sind:

0 49 76 / 91 93-1 12 (montags bis freitags von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr)
oder
0 49 76 / 91 93-4 08 (montags bis freitags von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr)

Als erster Anbieter in Niedersachsen hat das BadeWerk in Neuharlingersiel die Höchstwertung von fünf Medical Wellness Stars erhalten.

„Diese Auszeichnung ist eine Ehre für uns“, freut sich der Geschäftsführer und Kurdirektor des Kurverein Neuharlingersiel e.V., Andreas Eden.
Die Investition hat sich gelohnt: Vor kurzem noch waren Handwerker damit beschäftigt, Kurhaus, Meerwasser-Hallenbad und Saunalandschaft mit einem Glasfoyer zu verbinden, heute schon wurde das BadeWerk in Neuharlingersiel mit dem Gütesiegel „Medical Wellness Stars“ ausgezeichnet. Die Urkunde überreichte Peter Schulze, Geschäftsführer des Heilbäderverbands Niedersachsen e.V.: „Das BadeWerk erhält die Ehrung für sein ganzheitliches und konsequent umgesetztes Medical Wellness-Konzept.“

Seit 2004 wird das bundesweit anerkannte Gütesiegel „Wellness Stars“ vom Heilbäderverband Baden-Württemberg, seit Anfang 2011 auch vom Heilbäderverband Niedersachsen vergeben, um Kunden eine Orientierung über die Qualität von Wellness-Einrichtungen zu geben. Je nach Qualitätsniveau variiert die Anzahl der Sterne von drei bis fünf. Beurteilt werden dabei unter anderem Behandlungsspektrum, naturnahe Lage und Ausstattung, Personal und Service einer Einrichtung. Bei den „Medical Wellness Stars“ wird zusätzlich die medizinische Kompetenz unter die Lupe genommen. Das Hauptaugenmerk gilt der genauen Abstimmung der Behandlungen auf die Bedürfnisse des Patienten sowie der Verwendung ortstypischer Heilmittel. Das BadeWerk Neuharlingersiel hat alle Kriterien erfüllt und erhält hierfür 5 Sterne. „Dass jeder Gast ein invididuelles Wellness-Paket erhält und wir dabei Meerwasser und den 400 Jahre alten Neuharlingersieler Naturschlick verwenden, ist Teil unserer Philosophie“, bestätigt Petra Baasen, Spa-Managerin des BadeWerk.

Die Würdigung mit den fünf Sternen sei jedoch kein Grund, sich auf den Lorbeeren auszuruhen, betonte Jürgen Schenzel, Vorsitzender des Kurverein Neuharlingersiel e.V., anlässlich der Verleihung der Urkunde: „Die bundesweit höchste Auszeichnung macht uns sehr stolz – zugleich ist sie ein Ansporn, unsere Servicequalität weiterhin auf Höchstniveau einzusetzen.“ Die Gäste wird’s freuen.